GEHEN (2)
Video 16:9 (HD 1440x1080), 8:22 min
Konzept, Kamera, Schnitt, Akteuerin: Elisa Andessner
2012

Video Gehen (2)

Das Video zeigt Elisa Andessner beim Gehen. Während der Aufnahme nimmt die Geschwindigkeit, mit der die Künstlerin durch das Bild geht, kontinuierlich ab. Wohingegen das Abspielen von Video und Ton in der Geschwindigkeit immer weiter zunimmt, so dass jeder Rundgang schlussendlich gleich lang dauert. Die damit einhergehende Verfremdung steigert sich im Verlauf des Videos zu einer beinahe grotesken Deformation ihrer Bewegung. Diese wird zunehmend unwirklich, beinahe fremd und verzerrt. Die Aufnahmen sind Bewegungsstudien, die unter einem strengen zeitlichen Regime und mit beinahe wissenschaftlichem Setting aufgezeichnet wurden. Es sind Bilder einer über eineinhalb Stunden dauernden Live Performance. Mittels technischer Nachbearbeitung wurde das Material auf etwas mehr als acht Minuten reduziert. Das gezeigte Material ist keine Dokumentation einer Performance, sondern erschließt, mit den Möglichkeiten von Video, ein völlig neues Spektrum.

Daniela Wageneder-Stelzhammer